Autogenes Training

Grundkurs

Viele Menschen stehen heute unter Stress, Anspannung und innerem Druck. Sie haben verlernt, sich zu entspannen und auf die Signale ihres Körpers zu achten.

Das Autogene Training ist eine einfache und zuverlässige Methode der Selbstentspannung. Es ist leicht zu erlernen und überall anwendbar.

Durch das Autogene Training wird den Teilnehmern ein Mittel zur Selbsthilfe an die Hand gegeben, das wirkungsvoll Konzentration, Gelassenheit und innere Ruhe fördert.

Aufbaukurs

Dieser Kurs richtet sich an alle, die die Grundstufe des Autogenen Trainings erlernt haben und in der Übung bleiben oder wieder mit dem Autogenen Training anfangen möchten.

Er dient zur Auffrischung und Intensivierung und erleichtert es, mit Stresssituationen im Alltag besser umzugehen.

Im Aufbaukurs werden erweiterte Vorsatzformeln und Vorstellungen eingesetzt, die gezielt den Bedürfnissen der Teilnehmer angepasst werden. Traumreisen vertiefen die Entspannung und runden das Programm ab.

Oberstufe

Die Oberstufe des Autogenen Trainings dient der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung. Sie gliedert sich in sieben aufeinander aufbauende Phasen mit individuellen Leitsätzen und meditativen, bildhaften Vorstellungen.

Um die Oberstufe erfolgreich anwenden zu können, sollte man das Autogene Training sicher beherrschen und zuverlässig in kurzer Zeit auf Entspannung umschalten können.